Theater Löwental

Gemeinschaft Siedlung Löwental e.V.

 

 Pleite, Pech und Tante Susi

 

plakat 2018 20180604 1854294990 

Komödie in 3 Akten von Rüdiger Kramer

 

    In der Familie Hoppenrath herrscht Krisenstimmung.

Ehemann Richard hat sich als Anlageberater an der Börse verspekuliert und steuert auf eine riesige Pleite zu.

Ehefrau Dorothea, die gewohnt ist, auf großem Fuß zu leben, und ihre nicht minder anspruchsvollen Töchter Evi und Julia,

sind gezwungen, den Gürtel enger zu schnallen. Noch schlimmer, Susanne von Steigeisen, „Tante Susi“, steht plötzlich in der Tür

und fordert die von Richard verwalteten Einlagen ihres Vermögens zurück.

Sie will eine Insel kaufen und dort mit ihrem verrückten neuen Freund Wotan, einem Spät-Hippie, ein Woodstock-Revival veranstalten.

Da ist guter Rat teuer. Doch was führt Rocco im Schilde und wer ist Camillo?

   

      Es spielen:

 

      Richard Hoppenrat:                  Ehemann von Doro, Anlageberater                                                                             Peter Weber

      Dorothea Hoppenrat:               Ehefrau von Richard, macht auf mondän, ist aber ein liebenswertes Dummerchen      Bettina Kirchner

      Julia Hoppenrat:                       Tochter, hat ständig ihr Handy in der Hand, will auf die Modeschule                          Justine Kelleter

      Evi Hoppenrat:                         Tochter, fanatische Sportlerin, ständiger Zickenalarm mit ihrer Schwester                  Tiana Bucher                

      Susanne (Susi) von Steigeisen: Tante von Dorothea, hat ein Vermögen geerbt und greift Richard unter die Arme      Rosi Uhl

      Guru Wotan:                             Vertritt seine selbst gegründete esoterische Sekte „War-war“ – war früher besser      Hubert Eberle

      Rocco, Francesco, Camillo:      Sohn von Wotan, Parfümeur von Beruf                                                                        Andreas Kirchner

     

      Regie:                                                Bettina Kirchner

      Souffleuse:                                        Lydia Bucher

      Bühnenbau/Technik:                         Volker Kirchner

      Maske:                                               Bettina Kirchner/ Justine Kelleter